Helena VittJulian Becker2022-01-28T15:39:26+01:00

Helena Vitt

Helena Vitt ist wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin und Pro­mo­ven­din am ifso. Ihre Schwer­punkte: Ungleich­heit und Steuerpolitik.

Neuste Beiträge von Helena Vitt

Aktienrückkäufe – der problematische Boom einer kapitalmarktorientierten Geschäftspraxis

Von Carmen Giovanazzi| 12. Mai 2023|Ungleich­heit|

Unter­neh­men ste­hen vor gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen: Infla­tion, geo­po­li­ti­sche Unsi­cher­hei­ten, Kli­ma­schutz. Der­weil kau­fen US-Kon­­­zerne eigene Aktien in Rekord­höhe zurück, und auch deut­sche Unter­neh­men fin­den Gefal­len. Es gibt aber gute Gründe, diese Geschäfts­pra­xis zu kri­ti­sie­ren. ▸ Arti­kel lesen

Überzeugen leicht gemacht (HEN Editorial 311)

Von Jakob Kapeller| 12. Mai 2023|Hete­ro­dox Eco­no­mics News­let­ter|

Wie man eine plu­rale Per­spek­tive „ver­kauft“.
▸ Arti­kel lesen

Berichterstattung zur Erbschaftsteuer – (Keine) Angst vorm Sensenmann?

Von Moritz Gartiser| 8. Mai 2023|Ungleich­heit, Wirt­schafts­po­li­tik und Öffent­li­che Finan­zen|

Ein maß­geb­li­cher Trei­ber der Ungleich­heit in Deutsch­land ist der Rück­gang der Besteue­rung hoher Ver­mö­gen. Eine Ana­lyse der Medi­en­be­richt­erstat­tung zur Erb­schaft­steuer gibt nun Hin­weise dafür, wie Steu­er­sen­kun­gen öffent­lich kom­men­tiert und legi­ti­miert wer­den. ▸ Arti­kel lesen

Wie Ungleichheit die Klimatransformation blockiert

Von Julia Cremer und Vera Huwe| 8. Mai 2023|Klima und Umwelt, Ungleich­heit|

Neue For­schun­gen zei­gen, dass höhere Ungleich­heit auch ursäch­lich für die Kli­ma­krise ist. Not­wen­dig ist daher eine kli­ma­so­ziale Poli­tik, um die Effek­ti­vi­tät von Kli­ma­schutz­maß­nah­men zu stei­gern. ▸ Arti­kel lesen

Kooperation und Wettbewerb (HEN Editorial 310)

Von Jakob Kapeller| 19. April 2023|Hete­ro­dox Eco­no­mics News­let­ter|

Die Debatte drängt! Von mora­li­sche Dimen­sion des Koope­ra­­ti­ons- vs. Wettbewerbsprinzips.
▸ Arti­kel lesen

Ökonomische Messgrößen (HEN Editorial 309)

Von Jakob Kapeller| 29. März 2023|Hete­ro­dox Eco­no­mics News­let­ter|

Von öko­no­mi­schen Mess­grö­ßen aus hete­ro­do­xer Per­spek­tive. Was bedeu­tet der theo­re­ti­sche Über- bzw. Unter­bau eta­blier­ter Mess­grö­ßen für unser hete­ro­do­xes Ver­ständ­nis? ▸ Arti­kel lesen

Wir sind zurück! (HEN Editorial 308)

Von Jakob Kapeller| 6. März 2023|Hete­ro­dox Eco­no­mics News­let­ter|

Gute Neu­ig­kei­ten von Sei­ten des Edi­to­ri­al­teams des Hete­ro­dox Eco­no­mics News­let­ter und ein klei­ner Teaser zu künf­ti­gen Veröffentlichungen

▸ Arti­kel lesen

Anti-Lehrbücher zu einer inkonsistenten Amöbe (HEN Editorial 304)

Von Jakob Kapeller| 14. Novem­ber 2022|Hete­ro­dox Eco­no­mics News­let­ter|

Über die Auf­gabe, neo­klas­si­sche Modelle gut zu kri­ti­sie­ren, ein neues Anti-Lehr­­buch von Tony Myatt, sowie die päd­ago­gisch wert­vol­len Bei­träge Steve Keens. ▸ Arti­kel lesen

Nobelpreis für eine Ökonomie ohne Hoffnung (HEN Editorial 303)

Von Jakob Kapeller| 24. Okto­ber 2022|Hete­ro­dox Eco­no­mics News­let­ter|

Über die Irr­tü­mer des öko­no­mi­schen Nobel­preis­ko­mi­tees und die Weis­heit eines über­ra­schen­den Rezen­sen­ten eines kri­ti­schen Lehrbuchs.
▸ Arti­kel lesen

Winter is coming (HEN Editorial 302)

Von Jakob Kapeller| 20. Okto­ber 2022|Hete­ro­dox Eco­no­mics News­let­ter|

Über die Her­aus­for­de­run­gen der kom­men­den Win­ter­mo­nate, den Licht­blick durch die Lehre von moti­vier­ten und klu­gen Stu­die­ren­den und das Nega­tiv­bei­spiel der Deut­schen Bahn
▸ Arti­kel lesen

Nach oben